Yves Klein – enfant terrible und Visionär

Yves Klein:"Petite Vènus bleue"

Yves KLEIN (1928-1962), Petite Venus Bleue, 1956-7. Skulptur mit IKB pigmentierter Bronze in Objektkasten montiert, mit Blattgold ausgekleidet, verso auf der nummeriert und signiert. Exemplar 54 von insgesamt 500 Exemplaren, 12 x 10 x 8 cm. Herausgegeben von T.A.T. Arts & Stéphane Klein, Paris, Privatsammlung, Literatur: Marie Raymond et Yves Klein, Editions Expressions Contemporaines, Seite173, Yves Klein, bijoux-sculptures, Editions Gallimard, ein ähnliches Exemplar Seite 65. Preis € 13.500,-

Weitere Unterlagen und Abbildungen – Klicken Sie hier: Anfragen an Art Galerie Nolden/H – Paris

 

Yves Klein (1928-1962) starb mit 34 Jahren und galt bereits seinen Zeitgenossen als Visionär. Die spektakulären Kunstwerke und Aktionen des Enfant terrible erregten in der Kunstwelt große Aufmerksamkeit, die durch den frühen Tod Kleins nur noch gesteigert wurde. Sein in nur acht Jahren entstandenes vielfältiges OEuvre nahm zahlreiche Tendenzen wie Happening und Performance, Land- und Body-Art sowie Elemente der Konzeptkunst vorweg und beeinflußt die Kunst bis heute nachhaltig.

Yves Klein: "L'esclave", 1962, Skulptur, Installation

Yves Klein:”L’ ésclave”, 1962, Skulptur, signiert vom Künstler, 67 x 32 cm. Preis auf Anfrage. Anfragen an Art Galerie Nolden/H – Paris

Yves Klein: "Vénus d'Alexandrie (L'Aphrodite)", 1962, signiert___________________________________________________

Yves Klein:”Vénus d’Alexandrie (L’Aphrodite)”, 1962, Skulptur, Höhe 70 cm, signiert vom Künstler, Preis auf Anfrage. Anfragen an Art Galerie Nolden/H – Paris

Yves Klein: "Victoire de Samothrace", 1962, Skulptur, signiert,

___________________________________________________

Yves Klein:”Victoire de Samothrace”, 1962, signiert,  Skulptur, 52 x 29cm, Mischtechnik. Preis auf Anfrage. Anfragen an Art Galerie Nolden/H – Paris

Yves Klein: "Eponge bleue No. SE 253", 1961, signiert

Yves Klein:”Eponge bleue No. SE 253″, 1961, Skulptur, signiert, 6,3 x 5,2 x 4,1 cm . Preis auf Anfrage. Anfragen an Art Galerie Nolden/H – Paris

Yves Klein: "MGB 8", 1962

________________________________________________________

Yves Klein:”MGB 8″, 1962, Format 70 x 90cm, Kunstdruck. Preis:150,- EUR. Bestellen Sie hier!

Die wichtigsten Phasen im Schaffen des Künstlers:  die ersten Monochrome in Orange, Gelb, Grün, Rosa, Schwarz und Weiß, die berühmten blauen Monochrome sowie die Schwammreliefs und -skulpturen, die viel debattierten Anthropometrien, in denen Klein Modelle als “lebende Pinsel” einsetzte, die Monogolds sowie seine letzten Experimente mit Feuer und Elementen der Natur.

Yves Klein: "RE 15 - Das Balue Schwammrelief"

Yves Klein:”Das blaue Schwammrelief”, 1958, Format 86 x 138cm, Kunstdruck, EUR 185.-  Anfragen an Art Galerie Nolden/H – Paris

Seine suggestive Wirkung verdankt das “Yves Klein-Blau” einer 1956 ausgetüftelten und 1960 unter dem Label IKB (International Klein Blue) amtlich patentierten Rezeptur für das wachshaltige Bindemittel Rhodopas, das der abgebundenen Farbe ein pudriges, an loses Pigment erinnerndes Aussehen verleiht. Schwämme waren für Yves Klein zunächst nichts anderes als ein Hilfsmittel bei der Arbeit an den monochromen Tafeln, das er ebenso wie Farbrollen benutzte, um bei Vermeidung jeglicher persönlicher Pinselhandschrift die Farbe gleichmäßig auf die Holzplatten aufzutragen und auch die Seiten mit ihren abgerundeten Ecken einzufärben. Intendiert war, Farbe als etwas Objekthaftes und Raumgreifendes vorzustellen.

Yves Klein: "Trilogie der Mocnochrome"

Yves Klein:”RE 26″,(rechts), Kunstdruck 70 x 90cm. EUR 140.- Anfragen an Art Galerie Nolden/H – Paris

Farbflächen von intensivem Blau, Rosa und Gold, seine “Anthropometrien”, entstanden in Performances, bei denen er Frauenkörper einfärbte und auf Leinwänden “abdruckte”, die Bilder und Plastiken mit Schwämmen, die in geradezu immateriellem Blau leuchten: “Ich finde, man kann hier von einer Alchemie des Malens sprechen… Es ist die Suggestion des Badens in einem Raume, der weiter als das Unendliche ist” (Yves Klein).

 Yves Klein:"Anthropometry with male and female figures", 1960.

Yves Klein:”Anthropometry with male and female figures”, 1960. Kunstdruck 100 x 50cm, EUR 175.-  Anfragen an Art Galerie Nolden/H – Paris

Yves Klein:"Anthropometrie sans titre, ANT 101"

__________________________________________________

Yves Klein:”Anthropometrie sans titre, ANT 101″, 1960. Kunstdruck, Format Bild: 60 x 29cm, Papier: 70 x 40cm, EUR 120,- Anfragen an Art Galerie Nolden/H – Paris

Von 1957 bis 1962 erarbeitete Yves Klein die Vorstellung einer Architektur aus ephemeren Baustoffen wie Luft, Feuer und Wasser, ein visionäres Projekt von Lebenswelten, die die Menschen wieder in Beziehung zur Erde und zu deren Elementen setzen würden. Es war der Traum von einer Architektur, die das Klima zum Ausgangspunkt des Entwurfsprozesses nahm, mit dem letztendlichen Ziel einer radikalen Umformung der Gesellschaft. Kleins Architektur war ein gesellschaftliches Projekt. Er wollte die ideale Umwelt für Menschen auf dem Planeten herstellen, weil er sich bewusst war, dass, ungeachtet immer weiterer Vorstöße in den Weltraum, die Erde und ihre Atmosphäre unsere einzige Zukunft bleiben würden. Sein Projekt sah vor, das Klima auf der Erdoberfläche zu verändern, um die Bedingungen eines neuen Gartens Eden zu schaffen.

Yves Klein:"AIR ARCHITECHTURE"
Yves Klein:”AIR ARCHITECHTURE”

____________________________________________________________

Weitere Werke von Yves Klein können Sie bei uns erwerben. Fragen Sie hier nach der aktuellen Preisliste: Anfragen an Art Galerie Nolden/H – Paris

Yves Klein:"Anthropométrie 148"
Yves Klein:“Anthropométrie 148”, 2005, nummeriert, signiert inder Platte, Format Gesamt 100×70 cm, Biuldformat 98×68 cm). Edition non numérotée imprimée avec l’autorisation de la Succession Klein. Preis 350,-EUR. Bestellen Sie hier: Anfragen an Art Galerie Nolden/H – Paris

 

Yves Klein:"Cosmogoni", 1960
Yves Klein:”Cosmogoni”, 1960

 

Illumination de l'Obélisque de la Place de la Concorde des statues de Villes et du Quadrige du Grand Palais, 2006
Hommage à Yves Klein: Illumination de l’Obélisque de la Place de la Concorde, Paris, des statues de Villes et du Quadrige du Grand Palais, 2006

Anthropometries of The Blue Period and Fire Paintings / Yves Klein from issole on Vimeo.