Sothebys und Christie's Auktionen 29./30. Juni 2010

Yves Klein: "Re 49", sold for $9,336,480 Sothby's London, 29.6.2010
Yves Klein: “Re 49”, sold for $9,336,480 Sothby’s London, 29.6.2010

Die Abendauktion am 29. Juni 2010 “contemporary art” bei Sothebys, London, brachte stabile Ergebnisse aber keine Ausreisser. Sogar die drei Toplose der Auktion schafften nicht die Schätzungen zu übertreffen. Sothebys erzielte bei der gestrigen Abendauktion in London ein Auktionsergebnis von rund 50,1 Millionen Euro für zeitgenössische Kunst. Insgesamt wurden 53 Werke versteigert, was einer Verkaufsquote von 83 Prozent entspricht.

Die Abendauktion am 29. Juni 2010 „contemporary art“ bei Sothebys, London, brachte stabile Ergebnisse aber keine Ausreisser. Sogar die drei Toplose der Auktion schafften nicht die Schätzungen zu übertreffen. Sothebys erzielte bei der gestrigen Abendauktion in London ein Auktionsergebnis von rund 50,1 Millionen Euro für zeitgenössische Kunst. Insgesamt wurden 53 Werke versteigert, was einer Verkaufsquote von 83 Prozent entspricht.

Werke von Yves Klein und Lucio Fontana waren die gefragtesten Kunstobjekte des Abends. Das teuerste Werk der Auktion, Yves Klein blauer Schwamm „RE 49″, stammt aus der Kunstsammlung der Hypovereinsbank und war zuletzt vor 15 Jahren auf dem Kunstmarkt erschienen.

Lesen sie hier weiter……………….!