Sothebys und Christies Auktionen 29./30. Juni 2010 – Fontana und Yves Klein am begehrtesten

Fast die Hälfte der angebotenen Werke bei Christie’s, London,  am 30. Juni 2010 lagen über den Schätzungen. 84 Prozent Verkaufsquote (52 versteigerte Werke) sorgten bei Christies für gute Stimmung. Die Werke “Silver Liz” von Andy Warhol und “Loopy” von Jeff Koons waren die Toplose der Auktion. Aber auch Werke von deutschen Künstlern waren wieder gefragt. Von Gerhard Richter wurden gleich drei Werke verkauft. Weitere Kunstwerke von Matthias Weischer, Anselm Reyle, Martin Kippenberger, Neo Rauch, Georg Baselitz und Karel Appel fanden ebenfalls hohe Preise und ihre Käufer.

Andy Warhol: "Silver Liz" verkauft für EUR 8.277.050 (GBP6.761.250) Cristies London 30.6.2010
Andy Warhol: “Silver Liz” verkauft für EUR 8.277.050 (GBP 6.761.250)

Die Abendauktion am 29. Juni 2010 “contemporary art” bei Sothebys, London, brachte stabile Ergebnisse aber keine Ausreisser. Sogar die drei Toplose der Auktion schafften nicht die Schätzungen zu übertreffen. Sothebys erzielte bei der gestrigen Abendauktion in London ein Auktionsergebnis von rund 50,1 Millionen Euro für zeitgenössische Kunst. Insgesamt wurden 53 Werke versteigert, was einer Verkaufsquote von 83 Prozent entspricht.

Werke von Yves Klein und Lucio Fontana waren die gefragtesten Kunstobjekte des Abends. Das teuerste Werk der Auktion, Yves Klein blauer Schwamm “RE 49”, stammt aus der Kunstsammlung der Hypovereinsbank und war zuletzt vor 15 Jahren auf dem Kunstmarkt erschienen.

Yves Klein: "Re 49", sold for $9,336,480 Sothby's London, 29.6.2010
Yves Klein: “Re 49”, sold for $9,336,480 Sothby’s London, 29.6.2010

Erwerben Sie Werke von Yves Klein in unserer Galerie – Klicken Sie hier!

Lucio Fontana: "Concetto Spaziale, La Fine di Dio", verkauft für $7,144,350, Sotheby's London, 29,6,2010
Lucio Fontana: “Concetto Spaziale, La Fine di Dio”, verkauft für $7,144,350, Sotheby’s London, 29,6,2010
Gerhard Richter: "Neger (Nuba)" verkauft für $5,626,730, Sotheby's London, 29.6.2010
Gerhard Richter: “Neger (Nuba)” verkauft für $5,626,730, Sotheby’s London, 29.6.2010

Erwerben Sie Werke von Gerhard Richter  in unserer Galerie – Klicken Sie hier!

Andy Warhol's "Three Jackies" sold or $1,553,250. Sotheby's London 29.6.2010
Andy Warhol: “Three Jackies” verkauft für $1,553,250. Sotheby’s London 29.6.2010

Erwerben Sie Werke von Andy Warhol in unserer Galerie – Klicken Sie hier!

Dagegen blieb die erwartete Bietschlacht bei CHRISTIE’s um das Wasserrosenbild Claude Monets am 25.6.2010 aus. Mit einer Schätzung von 30 bis 40 Millionen Pfund sollte es ein Riesenerfolg werden. Doch der eine wartete auf den anderen; mit allem Charme konnte Auktionator Jussi Pylkkänen keinen dazu bringen, den Anfang zu machen. Das Bild, zuletzt 2000 für 21 Mio. Dollar verkauft, wurde der spektakulärste Auktionsflop seit Beginn des Markteinbruchs im November 2008.

Der Hammer fiel bei der Reserve von 20 Mio. Pfund – inkl. Aufgeld 22,4 Mio. Pfund oder 26,9 Mio. Euro. Hedge-Fonds-Gründer Steve Cohen hatte das Bild dem Las-Vegas-Sammler Steve Wynn abgekauft, der es 1997 für 17 Mio. Dollar ersteigert hatte. „Vielleicht war das Bild zu anspruchsvoll für die unheimliche Breite neuer Käufer“, so CHRISTIE’s. Im Klartext: Das Bild war nicht nach dem Geschmack der Russen und Chinesen, die nun den Preiswettbewerb untermauern. Zu viel braun, zu wenig 20. Jahrhundert.

Lesen Sie hier weitere Nachrichten vom Kunstmarkt