Paris mon amour – Nomiya Space

Nomiya Space Restaurant Paris, Palais de Tokyo (1)

Das Nomiya Space Restaurant ersetzt das Hotel Everland auf dem Dach des Palais de Tokyo in Paris. Der Glaskubus wurde von Laurent Grasso innerhalb des kulinarischen Projekts “ArtHome”gestaltet, das vom Palais de Tokyo mit Unterstützung von Electrolux veranstaltet wurde. Es bietet japanisch-französische Küche und einen atembraubenden Blick auf  Paris und den Tour Eiffel.

Dine-Next-To-The-Eiffel-Tower-At-Paris-Tiny-12-Person-Nomiya-Restaurant-Nomiya – der Name für kleine japanische Bars, stand Pate bei der Realisierung dieses Projekts. Das Nomiya Space Restaurant ist ein rechteckiger Glasskasten in den Ausmassen eines Schiffkontainers. Es erzeugt laut Laurent Grasso ” …eine Leichtigkeit, Luftigkeit, eine  Durchsichtigkeit und ein Schweben….”

Nomiya Space Restaurant Paris, Palais de Tokyo (2)

Nomiya Space by Laurant Grasso für ArtHome. Mehr Infos – klicken Sie hier!

Erfahren Sie mehr über Laurant Grasso im Centre Pompidou, Paris – klicken Sie hier!