Jonathan Meese – oder die „Diktatur der Kunst“

05 Mar. 24Jonathan Meese: “Alles ist Stoffwechsel”, UNIKAT, 2014

Zur Grossansicht – klicken Sie in das  jeweilige Bild

Jonathan Meeses vielgestaltiges OEuvre wird unter anderem bestimmt von der Auseinandersetzung mit Persönlichkeiten der Weltgeschichte, Ur-Mythen und Heldenepen. Dabei kokettiert der skandalträchtige Künstler bewusst damit, zu provozieren und gesellschaftlich anzuecken, wenn er kompromisslos die Auseinandersetzung mit Figuren, Symbolen und dem Themenkreis deutscher (Zeit-)Geschichte sucht oder die „Diktatur der Kunst“ proklamiert. Das Werk von Jonathan Meese umfasst neben Malerei und Skulptur auch Installationen, Performances, Collagen, Videokunst und Theaterarbeiten. In stets überbordender Kulisse aus Bildern, Texten, Zeichen, Objekten und eigenen Wortschöpfungen, die von allen erdenklichen Macht-Menschen, Mythen und Geistesgrößen der Historie, Stars und Sternchen der Popkultur oder seinen Helden aus Fiction und Filmen handeln, kreiert Meese fernab der Norm sein eigenes Universum. Es wird bevölkert von Caligula, Stalin, Marquis de Sade, Richard Wagner, Balthus oder Dr. No, um nur einige Personen und Figuren zu nennen, denen Meese neue Bedeutungs- zusammenhänge zuweist, wobei er absichtlich die Konventionen überschreitet und eigenen Gesetzen folgt. Jonathan Meese, geboren 1970 in Tokio, lebt in Ahrensburg und Berlin.

Wir bieten an: Das grosse Jonathan Meese Sammler Paket

1 x Ausstellungs – Katalog, erschienen anlässlich der Ausstellung „Georg Baselitz, 23. Januar 1938 & Jonathan Meese 23. Januar 1970“ vom 24.1. – bis 8. März 2008 auf der CFA in Berlin. Der Katalog enthält 3 x 2-seitige Abbildungen von JONATHAN MEESE im Aug. 2014 mit Filzstift mehrfarbig bearbeitet, signiert und datiert, jeweils UNIKATE:

« Diktatur der Kunst »

« Alles ist Stoffwechsel »

« Chef ».

Zusätzlich ein von Jonathan Meese gestaltetes T – Shirt (UNIKAT): „Nase“, (Vorderseite) und „Günter2 (Rückseite) von 2014, Grösse XL. Preis Gesamt: EUR 4.900 oder meist bietend. Bestellen Sie hier: Anfragen an Art Galerie Nolden/H – Paris

Jonathan Meese (5)Jonathan Meese: “Chef”, UNIKAT, 2014

UnbenanntJonathan Meese: “Diktatur der Kunst”, UNIKAT, 2014

04 Mar. 24Ausstellungs – Katalog, erschienen anlässlich der Ausstellung „Georg Baselitz, 23. Januar 1938 & Jonathan Meese 23. Januar 1970“ vom 24.1. – bis 8. März 2008 auf der CFA in Berlin.

Jonathan Meese (1)Jonathan Meese: “T – Shirt Nase”, UNIKAT, 2014

Jonathan Meese (2)Jonathan Meese: “T – Shirt Günter2”, UNIKAT, 2014

Bestellen Sie hier das grosse Jonathan Meese Sammler Paket: Anfragen an Art Galerie Nolden/H – Paris

Literatur: Jonathan Meese. Die Diktatur der Kunst. Das radikalste Buch. Gebundene Ausgabe – März 2010, Verlag: König, Walther;