Georges Braque – Meister des modernen Stillebens

Georges Braque, LES TROIS OISEAUX EN VOL, 1961, handsigniert rechts untenGeorges Braque: “LES TROIS OISEAUX EN VOL”, 1961, handsigniert rechts unten und handnummeriert mit Bleistift, Lithographie, BFK Rives Watermark, lim. Auflage 75 Exemplare, Blattformat: 73,2 x 56,6 cm, Authentizitätszertifikat, Werkverzeichnis: Vallier 168 (illustratriert S 236), Druck Atelier Adrien Maeght, Paris, Herausgeber Galerie Maeght, Paris, 1961. Literature: 1. Vallier, Dora. 1982. Braque: The Complete Graphics Catalogue Raisonne. New York: Alpine Fine Arts collection. Reference: Vallier 168 (illustrated p 236) 2. Georges Braque – Oevre Grave. Maeght Editeur. 1989. Reference: Maeght no. 87. Condition: Sehr gute Erhaltung. Preis € 8.800. Klicken Sie hier: Anfragen an Art Galerie Nolden/H – Paris

Zu seinem 50. Todestag widmete Frankreichs Hauptstadt GEORGES BRAQUE vom 18. September 2013 – 06. Januar 2014 eine Retrospektive mit Meisterwerken aus aller Welt, insgesamt 260 Exponate. Die Schau im Grand Palais begann 1906 mit frühen fauvistischen Werken im Stil Cézannes. “Das ist eine hervorragende Einleitung, denn er wird sich im Verlauf seines Schaffens zu einem herausragenden Landschaftsmaler entwickeln, einem Meister der Farben. Seine Gemälde explodieren förmlich, die Farben haben nichts mit denen der dargestellten Landschaft zu tun. Das ist seine Erfindung.” (Kuratorin Brigitte Real).

Sehen Sie hier mehr Angebote zu Werken von Georges Braque!