Egon Schiele – Eros, Sexualität und Tod

Egon Schiele:"Sitzendes Mädchen mit nacktem Oberkörper und blauem Rock", 1917

Egon Schiele: “Sitzendes Mädchen mit nacktem Oberkörper und blauem Rock”, 1911, Wasserfarben und Bleistift auf Papier, 48 x 31.5 cm, Haags Gemeentemuseum, Den Haag, Niederlande. Kunstdruck, Copyright © Art Galerie Nolden/H – Paris, Preis auf Anfrage: Anfragen an Art Galerie Nolden/H – Paris

Der konventionelle Akt in der Salonmalerie des 19. Jahrhunderts in Wien ist nur bedingt erotisch, er hüllt sich in eine schamhafte Nacktheit. Egon Schiele setzt sich über diese Konventionen hinweg, seine Akte sind schamlos, sie zeigen alles unverhüllt und, wie hier, eine Erotik, erstarrt in ausdruckloser Mimik. Die Beschäftigung mit Eros, Sexualität und Tod zieht sich wie ein roter Faden durch das OEuvre Egon Schieles, seine unbezähmbare Neugier trieb ihn in Zeichnungen und Aquarellen zu immer neuen Facetten der weiblichen Persönlichkeit und des weiblichen Aktes.

Klicken Sie hier in unsere Egon Schiele Ausstellung erotischer Werke!