BETTINA RHEIMS – Female Trouble

BETTINA RHEIMS LE FESTIN D’HERODE II, AVRIL 1997, VILLE EVRARD Tirage couleur Edition à 7 exemplaires et 2 épreuves d´artiste : 158 x 129 cmBettina Rheims: “Le Festin d’Herode II”, 1997, Frabfototgrafie, lim. Auflage 7 Exemplare, Format: 158 x 129 cm. Aktuelle Preisliste für Werke von Bettina Rheims – KLICKEN SIE HIER: Anfragen an Art Galerie Nolden/H – Paris

I.N.R.I .: Iesus Nazareus, Rex Iuderoum – Jesus von Nazareth, König der Juden. Die Geschichte von Jesus ist in seinen Fakten und in der Fiktion im Laufe der letzten zwei Jahrtausende immer wieder neu erfunden und neu interpretiert worden. Doch die visuelle Ikonographie blieb weitgehend die selbe, sie stammt aus der Renaissance. Nun im einundzwanzigsten Jahrhunderts präsentieren der Schriftsteller Serge Bramly und die Fotografin Bettina Rheims die Geschichte Jesu in zeitgenössischen Texten sowie der adäquaten Kunstform unserer Zeit, der Fotografie. Ihr Projekt basiert auf den ursprünglichen biblischen Texten und Legenden rund um das Leben und den und Tod Jesu. Es gelang ihnen atemberaubende Tableaus.

Sehen Sie hier Fotos von Bettina Rheims I.N.R.Iklicken Sie hier!