Alex Prager – zwischen Alfred Hitchcock und Luis Buñuel

02 Mar. 07Alex Prager: “Beverly”, 2010, C – print, signiert, nummeriert, lim. Auflage 7 Exemplare, Format: 61 x 49.5 cm. Copyright © The Artist, Preis auf Anfrage – klicken Sie hier: Anfragen an Art Galerie Nolden/H – Paris

Alex Prager (*1979), Fotografin aus Los Angeles, kondensiert ihre Bilder zu einem ganzen Filmskript, Bilder wie aus einem großen Film. Sie ist eine Vertreterin der neuen US-Fotografengeneration, die sich an Vorbildern wie Cindy Sherman, Gregory Crewsdon oder William Eggleston orientiert. Dabei hat die Künstlerin zwar einen nostalgischen Blick in die Vergangenheit, spielt aber sehr unbefangen mit den Einflüssen. 2016 hatte sie ihre erste Einzelausstellung in Paris und zeigte ihre neuesten Fotografien und Kurzfilme mit inszenierten Massenszenen.

Sehen Sie hier unsere Ausstellung mit Werken der Künstlerin – Klicken Sie hier!